Facebook

Designed by:
  interBIENE.com  

Photos by:
  emotionpics.de  


Bio

Nachdem es auf meine ersten 150 bis 200 Titel ausschließlich Absagen hagelte, wusste ich, dass mein eingeschlagener Weg kein Zuckerschlecken werden sollte…

Einzig und allein meine Leidenschaft zur Musik ließ mich zu keiner Sekunde daran zweifeln, eines Tages mein Hobby zum Beruf zu machen…


Aufgewachsen im schwäbisch-bayrischen Lauingen a.d. Donau, wurde meine Jugend beherrscht von zwei Dingen: Fußball und Musik! Doch mein fußballerisches Können war eher begrenzt im Gegensatz zur Musik. Und so bekam ich als Kind eine CD von meinem Bruder Alwin geschenkt, die mein ganzes Leben verändern sollte: Best of Elton John. Ich war derart fasziniert von der Art des Songschreibens und Singens von Sir Elton, dass ich keinen Zweifel mehr hatte, genau das tun zu wollen … Doch wie kann man aus einem kleinen Ort wie Lauingen in die große Welt der Musik vordringen??? Ich schickte leere Demotapes an Plattenfirmen, um zu testen, wie sie drauf reagieren. Ich bekam folgende Absage: " Wir haben uns ihre Titel sorgfältig angehört und müssen ihnen leider mitteilen ..." bla bla bla ! Jetzt wußte ich, dass es in dieser Branche nicht nur um Musik geht, sondern um Kontakte, um Beziehungen, die einem die Türen öffnen ...mir fehlte die entscheidende Referenz, die Eintrittskarte ins Haifischbecken !!


Ich beendete in der elften Klasse des Albertus Gymnasiums Lauingen meine schulische Laufbahn und folgte dem Ruf der Musik, was aus heutiger Sicht unglaublich naiv war. Ich arbeitete als Barkeeper oder fuhr nachts Paketdienst, was mich fast mein Leben gekostet hätte, weil ich eines Tages am Steuer meines Sprinters einschlief...Niemals hätte ich mir vorstellen können, auf welch abenteuerliche Reise ich mich begeben sollte. Ich schrieb und schrieb und schrieb und bekam Absagen ohne Ende. Doch ich spürte diese unbändige Leidenschaft und dachte nicht im Traum ans Aufhören ! Ich produzierte unzählige Songs mit Hartmut Welz, der damals ein Vierspur-Studio in Eppisburg hatte und von Anfang an an mich glaubte. Hartmut - dafür werd ich dir ewig dankbar sein !

1989 bewarb ich mich als Sänger bei einem großen Nachwuchswettbewerb in Augsburg und belegte den ersten Platz. Da hatte ich endlich die Anerkennung, von der ich so lange geträumt hatte. Doch schon zu diesem Zeitpunkt spürte ich ein seltsames Gefühl in mir. Das war nicht nur Lampenfieber, es war mehr !! Es war ein kreativer Blackout und ein Sichnichtwohlfühlen der besonderen Art, das mich später zu einer folgenschweren Entscheidung zwingen sollte...

1990 nahm ich unter dem Künstlernamen Zis an der ZDF Talentshow "Hut ab" teil, die von Ingolf Lück moderiert wurde. Ich sang „Wake me up before you go go" von Wham und einen Titel, der später meine erste Single werden solllte: Liebeselixier. Ich belegte von ca. 5000 Teilnehmern bei der abschließenden Live-Show Platz 2. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Ich gründete das Popduo Zis und fand in Hayo Well den richtigen Produzenten.

1991 hatte ich meinen Plattenvertrag bei BMG Ariola in der Tasche. Es folgten TV Auftritte u.a. in der legendären ZDF Hitparade bei Uwe Hübner. Meine erste Single "Liebeselixier" wurde zwar ein Radiohit, doch ich spürte allmählich, dass die Bühne nicht meine Welt ist. Man muss dafür geboren sein… Mein Lampenfieber machte mir leider einen Strich durch die musikalische Rechnung. Hätte ich es damals durchgezogen, hätte ich heut vielleicht mehr Kohle, aber auch bestimmt die ein oder andere Entziehungskur hinter mir :)

1992

Noch vor Erscheinen der zweiten Single "Katzenlady" warf ich das Handtuch und kündigte meinen Vertrag bei Ariola. Ich fühle mich wesentlich wohler hinter der Bühne und musste einen Schlussstrich zieh'n, noch bevor die Karriere als Sänger richtig begann. Aber es war die richtige Entscheidung, denn man ist nur dann gut, wenn man mit Leib und Seele dabei ist. Mein damaliger Chef bei der BMG fragte mich, ob mir klar sei, dass tausende Bands da draußen auf so eine Chance warten würden...Ja ich wußte, dass sich diese Tür ein für allemal schließen würde. Aber ich fühlte mich befreit und ich habe diesen Schritt bis heute nicht bereut.

1993 Da stand ich also und hatte meine Karriere als Sänger begraben, um fortan Songwriter zu werden. Ich musste quasi wieder von Vorne beginnen. Ich fuhr nachts Paketdienst und arbeitete am Band oder hinter der Theke einer Bar, um meine Demoaufnahmen zu finanzieren… Plötzlich verstand ich den Spruch: nur ein brotloser Künstler ist ein guter Künstler …denn ich wußte, ich muß besser sein als die etablierten Komponisten und Texter. Und so verbrachte ich meine Nächte mit dem, was mir am meisten Spass macht: Songs schreiben !! Ok - manchmal hatte ich nachts auch was anderes zu tun ...

1995 1995 lernte ich Harold Faltermeyer ( Top Gun/ Axel F. ...) kennen und schrieb mit seinem Produzenten Gernot Rothenbach den Top 50 Dancetitel "What is in love". Nach unzähligen TV Auftritten und gepowert by Sony BMG kam plötzlich der Anruf des Bandleaders: Wir machen jetzt unser eigenes Ding und schreiben unsre eigenen Hits :) Ich hab nie wieder was von Construction gehört … NEVER CHANGE A WINNING TEAM !! Wenn ich einem Künstler einen Tip geben müßte, würde ich immer sagen: HEB NIEMALS AB UND SUCH DIR EINEN GUTEN SONGWRITER !! Denn es entscheidet immer der Song über eine Karriere ...

1997 Meineinen erster Song für Wolfgang Petry. "Das darf doch nicht wahr sein " war nicht nur auf seiner Mega LP "Nie Genug" , sondern auch auf "Die längste Single der Welt" !! Ich tauchte komplett in die musikalische Welt von Wolle ein. Nach mehr als 30 Demosongs rief eines Tages Helmuth Rüssmann ( Produzent ) an und überbrachte mir die frohe Botschaft. Wolfgang Petry ist wohl einer der nettesten Menschen, die ich in dieser Branche kennengelernt habe. Er gibt einem immer das Gefühl, nichts Besseres zu sein, egal wie grandios sein Erfolg ist. Er ist immer Mensch geblieben und in dieser Hinsicht war er auch immer ein echtes Vorbild für mich. Für diese LP hatte das Produzententeam sage und schreibe 1800 Songs zur Auswahl ! Bin froh, dass Helmut meinen Song auswählte. Er sagte mir mal, das er immer nur die besten Songs nimmt und dass es bei ihm keine Vetterlnwirtschaft gibt !! Nur mit dieser Einstellung kann man einen Künstler oben halten, weil: der Sänger ist immer nur so gut wie sein Song !

1998 Der zweite Titel für Petry " Das erste Mal im Leben " und Songs für Olaf Henning und Matthias Reim ... Jetzt hatte ich endlich die Referenzen, die man nie unterschatzen darf. Jetzt hatte ich endlich das Gefühl, als Songwriter wahrgenommen zu werden. Zu diesem Zeitpunkt schrieb ich so um die 100 Songs jährlich und ich war besessen davon, mich weiterzuentwickeln. Einer aus dem festen Petry-Texter-Team hat mir mal erzählt, wie akribisch ein Song für Petry entwickelt wird. Da wird jeder Satz zehn mal hinterfragt und ausgewechselt, eben solange, bis jedes Detail stimmt. Man lernt eben nur von den Besten !!

1999 Endlich der erste Song, den ganz Deutschland kennt: „"König von Mallorca", gesungen von Jürgen Drews. Eigentlich war der Song gedacht für Mickie Krause, der jedoch abgelehnt hat...! Manchmal ist es eben gut,
wenn sich eine Tür schließt... weil sich meistens danach wieder eine andere öffnet. Jürgen Drews polarisiert natürlich sehr stark, aber er ist einer der sympathischsten Menschen, die ich in dieser Branche kenne. Jürgen: " ich find dich geil " ! Auch wenn du zuerst den Titel gar nicht als Single rausbringen wolltest !! Du wirst wohl für immer und ewig der König von Mallorca bleiben :)

2000 war das Jahr von Peter Wackel. Mit "Party Palmen Weiber und'n Bier" konnte ich einen weiteren Partyhit landen, der auf Mallorca heute noch läuft und damals zum besten Malle-Song der letzten zehn Jahre gewählt wurde. Diesen Song haben am Anfang alle Plattenfirmen abgelehnt :) Da kann sich jetzt jeder sein eigenes Urteil bilden ! Weitere Hitsingles für Peter Wackel waren " Ü30",  " Schwarze Natascha " oder " Joana - Du geile Sau " ( Als Produzent ).

2001 hatte ich endlich das Vergnügen, mit DJ Ötzi zusammen zu arbeiten. Die Single " TODAY IS THE DAY " kam bis auf Rang 30 der Media Control Charts. Die folgenden Jahre schrieb ich Titel für Marshall & Alexander – Chess (No Angels) – Peter Wackel – Tim Toupet - Rabaue – Lukas Bach – Tony Marshall – Krümel – DJ Chriss - Steffen Jürgens – PS Alex – Hugo Bär – Zascha – Roberto Falkone uvm.

2005

2005 lernte ich Stefan Pössnicker kennen und baute mit ihm und Erich Öxler das Hitmix- Team auf. Wir stiegen innerhalb von drei Jahren ( 2006 - 2008 ) zu einem der gefragtesten Party-Produzenten/Songwriter - Teams in Deutschland auf. Wir produzierten den Titel JOANA - DU GEILE SAU, der Platz 14 der offiziellen Media Control Charts erreichte ! Danach produzierten wir den DÖNERSONG für Tim Toupet, der es in die Top Ten schaffte !!

Doch plötzlich, endlich in der ersten Liga angekommen, war ich nicht mehr erwünscht und ich war raus !!!


Da stehst du nach vier Jahren harter und mega erfolgreicher Arbeit plötzlich vor dem Nichts !!! Die Branche kann unerbittlich sein und ich kann nur jedem raten, der kein dickes Fell besitzt: Such dir einen anderen Job :) !! Oder mach wasserdichte Verträge mit deinen Partnern ! Jetzt war ich plötzlich über Nacht wieder ganz unten angekommen. Kein Mensch interessierte sich mehr für mich, weil alle kommenden Angebote an mein ehemaliges Team gingen ...


2008



















Hier die 3 bekanntesten Songs aus dem Jahr 2008 !!


"Ich bin ein Döner" von Tim Toupet
> erreichte Platz 8 der deutschen Charts


"Joana - du geile Sau" mit Peter Wackel
> kam bis auf Platz 14 der Charts, wobei ich als Produzent fungierte.


" Schwarze Natascha " mit Peter Wackel !!







Im Juli 2008, nach Wochen der Enttäuschung und der kreativen Leere, unterschrieb ich einen Songwritervertrag bei einem der größten unabhängigen Musikverlage Deutschlands: Melodie der Welt.
Schon nach kurzer Zeit zeigt sich, dass es der richtige Schritt war, zumal Melodie der Welt, und allen voran John Ruhrmann, an mich glauben und mir künstlerische Freiheit ermöglichen. Der Rauswurf aus dem Team wäre fast mein Untergang gewesen, aber totgeglaubte leben bekanntlich länger :) Mein Ehrgeiz war explodiert und ich schrieb wie besessen Songs, Songs Songs ... erst 2014 sollte ich wieder komplett auf die Erfolgsspur zurückkehren !!
2010

Cindy aus Marzahn singt " Sag mir wo die Prinzen sind " und " Nicht jeder Prinz kommt uff'm Pferd ". Es ist eine Ehre für mich, für Cindy Songs zu komponieren. Das ganze Team um Produzent Dirk Fiebich und Hendrik Olek freuen sich über den Erfolg.

Die Tour beginnt am 21. Januar 2010 in Berlin. Ich bin Mitglied der " legendären " Cindy aus Marzahn - Band !! Grazia - Dirk - Hendrik - Andrew - Dimi und ich rockten drei Tage die Bühne. Das Tempodrom in Berlin war jeden Abend ausverkauft und wir freuen uns schon auf weitere Gigs mit Cindy, die uns alle als Künstlerin mit ihrer unglaublichen Spontanität beeindruckt hat.

Das Video zu " Sag mir wo die Prinzen sind " ( mit Atze Schröder in der Rolle des Prinzen ) läuft in der Show Cindy und die jungen Wilden. Zu sehen ist das Video auf Cindy's Homepage. Am 21. Februar 2011 sind wir mit der Band bei der Aufzeichnung der DVD von Cindy's Bühnenprogramm !!

Ich schreibe Songs ohne Ende und spüre, dass es langsam aber sicher aufwärts geht ! Hier ein Auszug der Veröffentlichungen 2010/2011 ...

Claus Marcus Die Neue Single " Ich lebe " startet am 25. Mai 2010.

Klaus Hanslbauer " Es könnte gar nicht schöner sein " auf Apres Ski Hits XXL 2011

Lukas Bach veröffentlicht im Mai 2010 die LP " Echt ".

Strandgeier - Adelheid

Daniele Daverna startet im Februar 2010 mit dem Titel " Grazie Amore ". "Bella Italia " erscheint im Juni !!!

Anna Maria Zimmermann singt " Frei sein " VÖ Juli 2010

Scheunenrocker - Neue Single: " Auf der Alm gibts 1000 Sünden " VÖ Dezember 2010

Chaosteam - Neue Single: " Scheisse sieht die sexy aus " VÖ Dezember 2010

Lukas Bach feat. Daniele Daverna - Neue Single: " Amici per sempre " VÖ Dezember 2010

Markus Becker - Neue Single: " Wir wollen Feiern " VÖ Januar 2011

DVD Aufzeichnung mit Cindy aus Marzahn am 21. Februar 2011 in Cottbus. Mit Cindyband !!!

2011

...lerne ich Dirk Wöhrle kennen. Er ist der Chef der Stuttgarter Kult Band Hofbräu Regiment. Schon nach den ersten Treffen wird klar, dass uns eine Art Seelenverwandtschaft verbindet... Aus der gemeinsamen Zusammenarbeit entstehen Songs wie " Fürs Leben gern ein Stuttgarter ", die offizielle Hymne von Stuttgarter Hofbräu ! Außerdem entwickelt sich unser Donaulied immer mehr zum Hit auf Mallorca und wird sogar von Mickie Krause gecovert. Jetzt weiß ich auch endlich, dass der Cannstatter Wasen locker mit dem Münchner Oktoberfest mithalten kann und dass die Stuttgarter ein cooles Partyvolk sind :) Dirk beweist, dass man mit Menschlichkeit auch in dieser harten Musikbranche Erfolg haben kann und dass man nicht über Leichen gehen muß, wie es mir vor ein paar Jahren schmerzlich widerfahren ist ... Aus Niederlagen und Enttäuschungen zu lernen, das ist die Kunst !

Eines Tages besuche ich Dirk in Stuttgart. Im Gepäck die Idee zu einem neuen Song. Titel: AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS ! Er ist begeistert und wir legen los ... am Ende spüren wir, dass das ein ganz besonderer Song ist ! Nur hatten wir keine Ahnung, welchen Weg dieser Titel noch gehen würde :)

2012

Ich spüre, dass mein Weg zurück in die erste Liga noch schwerer ist als befürchtet. Wenn du plötzlich in der 2. Reihe stehst, sieht dich keiner mehr ... Ich weiß, was zu tun ist ! Meine Songs müssen noch besser werden. Ich mache jede Refrainidee zur Strophe und setze mich dadurch unter Druck, einen noch besseren Refrain zu finden. Ich spüre, dass der Schock von 2008 langsam nachlässt und dass die Kreativität wieder zurückkommt...Die Nächte sind endlich wieder meine Freunde und eine Songidee jagd die nächste...doch noch ist der Durchbruch nicht in Sicht. Es wird noch mehr als ein Jahr dauern, bis sich der Erfolg wieder einstellt...

Hoppe Reiter feiert Erfolge mit dem Ponysong !

Anna Maria Zimmermann erzielt mit meinem Song „ MIT DIR “ ( bieg’ ich den Regenbogen grade ) ihren größten Airplay-Hit !

Ich schreibe 2 Songtexte für Cindy aus Marzahn’s neue Tour „ PINK IS BEAUTIFUL “

2013
Das Hofbräu Regiment veröffentlicht im Mai 2013 die Single " Je mehr ich trinke " !!
Unser Titel AUF DEN WASEN FERTIG PROST ( Hofbräu Regiment )wird offizieller Cannstatter Wasen Song 2013 !!
Ich schreibe für Bussi Schorsch den Titel: " Der Bussi Schorsch aus Rosenheim ".
Hoppe Reiter veröffentlicht die Single DER PONYSONG mit den Remmi Demmi Boys !
9. Mai Auftritt Hoppe Reiter und Bussi Schorsch auf dem Wertinger Volksfest ( RTL Explosiv )
11. Mai Auftritt Hoppe Reiter und Bussi Schorsch im Kultbistro König von Mallorca ( RTL Explosiv )

Unser Titel AUF DEN WASEN FERTIG PROST ( Hofbräu Regiment )wird offizieller Cannstatter Wasen Song 2013 !! Das ist die Melodie von AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS ...der 2014 seinen Durchbruch schaffen sollte !!

Mit Stefan Pössnicker verbindet mich eine sehr erfolgreiche Zeit als Produzent und Songwriter. 2013 haben sich unsre Wege nach 4jähriger Pause wieder gekreuzt und wir knüpfen nahtlos an diese Zusammenarbeit an. Künstlern Songs auf den Leib zu schreiben und zu produzieren, das ist es, was mich antreibt. Ich spüre, dass meine Lieder wieder den hitverdächtigen Touch bekommen und dass 2014 das Ende der Talfahrt bedeutet ! Jetzt hab ich wieder die Songqualität, die man braucht, um die Menschen zu begeistern !!

2014
Das Hofbräu Regiment veröffentlicht im Mai 2013 die Single " Je mehr ich trinke " !!
Unser Titel AUF DEN WASEN FERTIG PROST ( Hofbräu Regiment )wird offizieller Cannstatter Wasen Song 2013 !!
Ich schreibe für Bussi Schorsch den Titel: " Der Bussi Schorsch aus Rosenheim ".
Hoppe Reiter veröffentlicht die Single DER PONYSONG mit den Remmi Demmi Boys !
9. Mai Auftritt Hoppe Reiter und Bussi Schorsch auf dem Wertinger Volksfest ( RTL Explosiv )
11. Mai Auftritt Hoppe Reiter und Bussi Schorsch im Kultbistro König von Mallorca ( RTL Explosiv )

Jetzt gehts wieder los !!!

Mein Song Schwarze Natascha entwickelt sich zu einem der Partyhits 2014. Nachdem ich den Titel 2008 zusammen mit Stefan Peters für Peter Wackel produziert hatte, passierte erstmal nicht viel ...jetzt - 6 Jahre später nehmen viele Stars der Partyscene den Song neu auf ! Darunter die Troglauer Buam, Hofbräu Regiment, Almklausi, Isartaler Hexen u.v.m. ! Peter Wackel ist mit einer neuen Version von Schwarze Natascha auf der Ballermann Hits 2014 !! Manchmal muss man eben warten, bis die Zeit für einen Song reif ist ...

Anfang des Jahres bekomm ich einen Anruf von Peter Schutti, dem Manager von Antonia aus Tirol. Er ist begeistert von einem Song, den ich mit Dirk Wöhrle geschrieben hab: " AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS " ... Er möchte den Song als Sommersingle für Antonia produzieren. YES !! Das Hofbräu Regiment hat den Titel seit 2 Jahren in Süddeutschland erfolgreich gespielt. Jetzt wird Antonia den Song einer breiteren Öffentlichkeit um die Ohren singen !! Sie wird damit am 24.08.2014 in der ARD bei Immer wieder Sonntags auftreten und am 21.09.2014 im ZDF Fernsehgarten Oktoberfest Spezial. Weitere TV Auftritte sind in Planung ...Es ist ein geiles Gefühl, wieder auf der Erfolgsspur zu sein, nachdem man unfreiwillig einen "kleinen" Umweg einschlagen mußte :) Am 8. Oktober singt Antonia den Song live in Grandls Hofbräuzelt zusammen mit dem Original, der Band Hofbräu Regiment !! Diese Band hat mich immer mit Respekt behandelt und außerdem ist sie eine der besten Partybands Deutschlands !!

Nach dem Dönersong im Jahre 2008 hatte ich keine Möglichkeit mehr, mit Tim Toupet zusammenzuarbeiten. Ich hab ihm etliche Songs angeboten, die alle abgelehnt wurden - die Musikbranche ist ja auch kein Wunschkonzert ! Doch als ich mit Stefan Peters vor ein paar Wochen den Titel " WAS IST DENN LOS " geschrieben und das Demo fertig hatte, war die Hoffnung groß, dass Tim wieder anbeißen könnte ... wir schickten ihm den Song und - Bingo - er fand ihn auf Anhieb mega !! Mittlerweile ist " WAS IST DENN LOS " die neue Single von Tim und er ist damit auch auf der kommenden Ballermann Hits 2014 platziert.

Jack White veröffentlicht am 22. August 2014 den Titel AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS mit den Geschwister Hofmann feat. Udo Walz !!

Jack hatte den Titel schon seit einem Jahr auf dem Tisch und jetzt stehen mit Antonia und den Geschwister Hofmann und Udo Walz gleich vier Stars der Scene bereit, den Titel deutschlandweit bekannt zu machen. Das ist für einen Songwriter natürlich eine Ehre, denn das zeigt, wie sehr die Beteiligten an dieses Lied glauben :)

 

2015

 

Mein Musikverlagsvertrag mit Melodie der Welt ist beendet !!! Jetzt bin ich als Songwriter frei und hab die Möglichkeit, mit verschiedenen Partnern unverbindlich zusammen zu arbeiten !!

Folgende TV Auftritte 2015 mit meinen Songs sind im Kasten ! Tim Toupet tritt mit WAS IST DENN LOS bei IMMER WIEDER SONNTAGS und im ZDF Ferrnsehgarten auf. Antonia aus Tirol ist auch in beiden Sendungen zusammen mit dem Hofbräu Regiment auf der Bühne, was mich persönlich besonders freut !! Das hat sich die Band echt verdient :) Natürlich mit dem Titel AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS !!

Die Isartaler Hexen sind mit meinem Titel DER ISARTALER HEXENTANZ am 4. Oktober auf SWR zu sehen !

Frau Wäber ( alias Hansy Vogt ) wird mit ZU SEXY FÜR DIESE WELT ebenfalls bei IMMER WIEDER SONNTAGS auftreten ...

Anita & Alexandra Hofmann sind in verschiedenen TV Sendungen mit ICH KNIPS DEN SOMMER WIEDER AN vertreten !

Ich schreibe die Songtexte für die kommende Tour von Cindy aus Marzahn ! Titel: 1  ICH KANN OCH ANDERS   Titel 2  DAS WIRD SCHÖN

Das Hofbräu Regiment plant die CD zum 10jährigen Jubiläum ! Das freut mich besonders, weil da sowohl für mich als auch für die gesamte Band sehr viel Herzblut drin steckt ... hier eine kleine Titelvorauswahl: AUF DIE BÄNKE FERTIG LOS ( Duett mit Antonia ) - DAS DONAULIED - JE MEHR ICH TRINKE - ES KÖNNTE GAR NICHT SCHÖNER SEIN - ALLES NUR SPASS - HEUTE IST EIN SCHÖNER TAG ( STUTTGARTER HOFBRÄU ) uvm.

Nach einem Zeitungsbericht im Augsburg Journal, werde ich auch als Partysänger gebucht. Ich trete als der wahre König von Mallorca auf und singe einen Großteil meiner Songs, wie z.B. Party Palmen Weiber und n Bier, Schwarze Natascha uvm... Mein Lampenfieber von damals ist irgendwie verschwunden und das macht mich schon happy, die innere Blockade gelöst zu haben :) 

2016

Ich veröffentliche den Song " MEIN HERZ WIRD NIE AUFHÖR'N ", den ich für Dennis Seifert geschrieben hab. Er kam bei einem tragischen Unglück ums Leben und ich wollte ihm, auf Wunsch seiner Eltern und seines Bruders Manuel, ein musikalisches Denkmal setzen ! Das Feedback ist überwältigend und ich bekomme positives Feedback u.a. von Müttern, die auch ihr Kind viele zu früh verloren haben ! Das wollte ich immer schon: Menschen mit meiner Musik berühren !!!!

Ich hab schon vor vielen Jahren meine Herzblutsongs geschrieben, kam aber irgendwann davon ab, weil ich mir erstmal mit meinen Partysongs den Lebensunterhalt verdienen musste...

Jetzt werd ich den Weg der Herzblutsongs nicht mehr verlassen, denn darin kann ich am allerbesten meine gefühle ausdrücken ! Herzblutsongs, das ist Musik, die unter die Haut geht und Menschen zum Weinen bringt...

Nach kurzer Zeit hat " Mein Herz wird nie aufhör'n " schon 55000 Klicks bei Youtube !!



 

WHO'S ONLINE?

Wir haben 6 Gäste online

  • Klaus Hanslbauer
  • Klaus Hanslbauer
  • Klaus Hanslbauer
  • Klaus Hanslbauer
  • Klaus Hanslbauer

WANTED

Ich suche gute SängerInnen

für Produktionen in Richtung:

- POP
- SOUL
- POPSCHLAGER
- SCHLAGER!!!

Bewerbungen an: info@zis-songs.de

STATISTICS

Besucher: 119267

http://www.klaus-hanslbauer.de, Designed by interBIENE.com and photos by emotionpics!